Erlebnispauschale

Bedingungen

Wir müssen 1€/ Person verlangen.

Dies gilt ab Kindern, die laufen können.

Hintergrund der Erlebnispauschale

Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage, die durch folgende Faktoren beeinflusst wurden/werden, müssen wir die für uns anfallenden Kosten fair verteilen, damit wir Ihnen langfristig frisches Obst und Gemüse anbieten können.

Mehrere Jahre Frost

Wir haben durch den vortschreitenden Klimawandel einen immer wärmeren Frühling (März/April), sodass die Blüten oft viel früher blühen, als normal. Über die Jahrhunderte kann es bis Mitte Mai immer wieder Frost geben. Wenn die Blüten nun früher blühen, sind diese empfindlicher gegen tiefe Temperaturen und gehen kaputt. Dies kann zu einem Totalausfall führen. Erdbeeren, Pfirsiche, Kirschen und Äpfel sind uns so immer wieder erforen und erfrieren auch die nächsten Jahre. Auf dem Bild sind erforene Erdbeerblüten zu sehen.

Hagel

Ähnlich wie Frost, kommt auch Hagel durch den zunehmenden Klimawandel. Es gibt seltener einen langen entspannten Regen und immer mehr starke Gewitter. Diese bringen dann auch oft Hagel mit sich, welcher unsere Erdbeeren zu brei zerschlägt und teilweise sogar die Rinde von den Bäumen schlägt. Hierdruch haben wir nicht nur in diesem Jahr einen Ausfall, sondern bei den Bäumen auch Schäden über mehrere Jahre.

Hochwasser

Wie oben beschrieben werden die Gewitter immer intensiver, weswegen wir auf einem Hügel nun massives Hochwasser hatten und die Wurzeln all unserer Tomaten verfault sind. Weil wir 300 Meter im falschen Landkreis waren, haben wir hier keine Entschädigung bekommen. Das Resultat war, dass alle Pflanzen erkrankt sind, die Früchte abgefallen sind und die Qualität natürlich nicht mehr gut war. Verständlicherweise sind dann Kunden nicht mehr zu uns gekommen, weil die Qualität schlecht war. Wir haben versucht zu retten was ging, aber da waren schon alle Pflanzen von Krautfäule befallen.

Eingewanderten Schädlingen

Eine weitere Folge des Klimawandels und der Globalisierung ist, dass sich nicht einheimisch Arten bei uns ausbreiten und die heimischen Insekten bzw. Pflanzen keine Chance haben, da Sie die neuen Arten nicht kennen. Auch einheimische Vögel mögen die neuen Insekten nicht sonderlich. Neue Arten zerstören bei uns regelmäßig ebenfalls ganze Kulturen. Dies hat zur Folge, dass einzelne Kulturen für euch als Kunden nicht verfügbar sind und wir viel Arbeit und Geld investiert haben, aber keine Einnahmen haben.

Corona

Wie viele Unternehmen, hat auch uns Corona geschadet. Zu eurem Schutz haben wir einen neuen Laden (Kassenzelt) gebaut und haben teure Technik gekauft, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig im Laden sind. Als kleines Unternehmen, die die Regeln ernst genommen hat, hat das sehr hohe Kosten verursacht.

Teure Anpassungen aufgrund wechselnder Politik

Deutschland hat es gut gemeint und hat im Zuge von Corona die Mehrwertsteuer geändert. Dies in Kombination mit weiteren sinnvollen, aber nicht vollkommen durchdachten Systemen, hat das dazu geführt, dass unsere neuen Kassen nutzlos wurden und wir für sehr viel Geld neue Kassen kaufen mussten.
Dies ist nur ein Beispiel, wie gutgemeinte kurzfristige Änderungen sehr hohe Kosten für uns verursachen können.

Gestörte Lieferketten

Im Zuge des Angriffskrieges auf die Ukraine, sind manche Rohstoffe extrem teuer geworden, oder waren teilweise gar nicht verfügbar. Ein Beispiel war der Dünger. Damit wir unsere Pflanzen maximal gesund erhalten und nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandeln müssen, nutzen wir den optimalen Dünger. Dieser war über Monate nicht verfügbar, sodass minderwertige oder sehr teure Alternativen kaufen mussten.

Inflation

Wie die gestörten Lieferketten, erhöht die durch den Angriffkrieg in der Ukraine ausgelöste Rohstoffknappheit die Preise nicht nur Endverbraucher, sondern auch für uns als Unternehmen. Über einen langen Zeitraum haben wir nur in etwa 25% der entstandenen Kosten weitergeben können, da wir euch in der schweren Zeit nicht zu sehr belasten wollten. Um langfristig wirtschaftlich arbeiten zu können, müssen wir allerdings kostendeckend arbeiten.

Was wollen wir damit sagen?

Uns geht nicht darum uns irgendwie zu beschweren. Ein Unternehmen zu führen bedeutet auch mit schwierigen Situationen umgehen zu können und vielleicht unpopuläre Entscheidungen zu treffen.
Unser übergeordente Ziel ist es nach wie vor spielerisch Kindern und Erwachsenen zu zeigen wie frisches Obst und Gemüse wächst, wie lecker es schmecken kann und wie viel Inhaltsstoffe in frischen Produkten steckt im Vergleich zu lange gelagerten Supermarktprodukten. Auch achten wir auf eine transparente und natürliche Produktion im Vergleich zu fragwürdigen Produktionen aus anderen Bezugsquellen.
Ebenso bauen wir einen immer großeren Kreis eines positiven und harmonsichen Miteinaders auf, um gegen Ellbogen-Aktionen in unserem Einflussgebiet vorzugehen. Investitionen gegen den Klimawandel gehören für uns zur Selbstverständlichkeit, nicht nur aus ideologischen Gründen, sondern weil dies auch unser überleben sichert.
Wir freuen uns über jeden, der mit uns Teil dieses langfrisitgen Prozess sein möchten und sich mit uns und einer Treuekarte weiter auf den Weg macht gesund und glücklich zu leben.
Mit Treuekarte können Kunden trotz Erlebnispauschale günstiger einkaufen, als ohne Erlebnispauschale und Treuekarte.
Dies richtet sich bewusst an treue Kunden, die unsere Werte teilen und sich an die fairen Regeln halten.