Häufig gestellte Fragen

Klicken Sie die Fragen an, um die Antworten zu erhalten.

Wie funktioniert das Selbsternten?

Das ist ganz einfach. Sie leihen sich von uns einen Korb mit Messer oder auch gleich eine Schubkarre (geländetauglicher Einkaufswagen) mit dem auch unsere ganz kleinen Kunden tranportiert werden können, so weit Papa eine sanfte Fahrweise besitzt. Nun können Sie unseren Garten genießen und alle reifen Früchte ernten. Hierfür stehen auch Tüten und Schalen bereit, wofür aber ein Umkostenbeitrag von 10ct erhoben wird. Nachdem alle frischen Zutaten geerntet wurden, begeben Sie sich einfach an die Kasse und erwerben die geerntete Ware.

 

Darf ich die Kulturen „probieren“?

Klar, im Vergleich zum Supermarkt dürfen Sie bei uns die Qualität auch geschmacklich testen. Wir müssen aber auch ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie sparsam probieren sollten, d.h. z.B. eine Gurke auf mehrere Personen aufteilen, anstatt, dass jeder eine eigene isst. Dies gilt auch in Ihrem eigenen Interesse, da wir dies sofort durch ermahnendes Personal oder durch Preisanstiege unterbinden müssen, was beides das Ernteerlebnis einschränken könnte. Deswegen erst zahlen und dann in vollen Zügen genießen.

Was bedeutet das rot-weiße Absperrband?

Dieses Absperrband symbolisiert, dass unsere Kulturen noch nicht erntereif sind und noch etwas Zeit benötigen um ihre endgültige Reifequalität zu erreichen. Die Folie des Tunnels ist nur aus Gründen der Lüftung geöffnet. Wir bitten Sie, sich an diese Absperrung zu halten.

Was bedeutet der Hasendrahtzaun um das Gemüse?

Dieser Zaun ist im Gegensatz zum rot-weißen Absperrband keine Absperrung, sondern dient lediglich dem Gemüse als Schutz vor Hasenfraß. Das Gemüse, welches sich innerhalb dieses Zaunes befindet, kann trotzdem geerntet werden, vorausgesetzt es ist erntereif und groß genug.

Sind wir Bio?

Aus Kosten und Platzgründen sind wir kein Bio-Betrieb.
Nichts desto trotz behandeln wir nach der Blüte keine Insektizide(gegen Insekten) und Fungizide(gegen Pilzkrankheiten). Desweiteren ist es uns gar nicht möglich starke Mittel mit einer langen Wartezeit zu verwenden, da wir bis auf einen Ruhetag die ganze Woche geöffnet haben. Wir versuchen mit Nützlingen den Schädlingsbefall so gering zu halten, dass er noch tolerabel oder sogar zu vernachlässigen ist.
Dabei verwenden wir z.B. gegen folgende "Schädlinge" diese Nützlinge:

- Schnecken  --> Schneckenfressende Enten
- Blattläuse  --> Blühwiese mit Marienkäfern; Schwebfliegen; Florfliegen etc.
- Spinnmilben, Rostmilben Raubmilben --> Raubmilben
- Mäuse         --> Schleiereulen


Wir verwenden zur Herbizidbekämpfung (Unkrautbekämpfung) hauptsächlich "hackoviel" [= Hacke viel ] d.h. wir bekämpfen das Unkraut mechanisch durch die gute alte Hand-Hacke.
Unser Gemüsebaumeister versorgt unsere Pflanzen so gut,  dass sie bestens gegen Nährstoff.- und Pflegemangel geschützt sind. Somit sind sie weniger anfällig gegen Schädlingen und Krankheiten.

Um Pilzbefall vorzubeugen, haben wir unsere Kulturen Regenschutznetz installiert. Diese schützen die Pflanzen vor Blattnässe und da Feuchtigkeit eine Voraussetzung ist, damit Pilze keimen und gedeihen können, auch vor Pilzbefall. Außerdem haben Sie durch diese Überdachung auch bei schlechten Wetter ein trockenes und schönes Ernteerlebnis.

Aus all diesen Gründen können wir mit einem reinen Gewissen sagen, dass unsere Früchte ohne vorheriges Waschen unbedenklich genossen werden können.

Kann ich mit meiner EC-Karte zahlen?

Ja, Sie können bei uns auch mit Ihrer EC-Karte bezahlen.

Warum ist die Hühnertür verschlossen?

Unsere fleißigen Hühner legen zwischen dem Morgengrauen und ca. 11 Uhr ihre Eier, danach haben sie „Freizeit“. Wenn nun die am Morgen gelegten Eier alle „geerntet“ wurden,  wird die Türe verschlossen, damit unsere Hühner Ihre Freizeit genießen können, ohne durch ständiges öffnen der Klappen gestört zu werden. Unter diesen ruhigen Umständen legen gelegentlich einige Hühner doch noch ein paar Eier. Im Laufe des Nachmittags wird die Tür erneut geöffnet, bis die Nester wieder leer sind. Dann heißt es endgültig für die Hühner: Feierabend.

Gibt es eine Gruppenermäßigung?

Nein.

Wo kann ich meinen Müll entsorgen?

Da nach dem Aufstellen von Mülleimern eine unvertretbare Wespenschar die Naturspielwiese besiedelte, mussten wir die Mülleimer wieder entfernen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihren Müll wieder mit nach Hause zu nehmen.

Was mache ich mit der heißen Grillkohle?

Die Kohle können Sie bedenkenlos in der Grillschale zurücklassen. Unser Team entleert die Grillschalen nachdem diese abgekühlt sind. Diese hoch nährstoffreiche Kohle dient als Dünger für unsere Kulturen.

Wie kann ich reservieren?

Sie reservieren hier online und können sich auf dem Luftbild den perfekten Platz aussuchen